Wann wird was addiert/abgezogen?

Das Forum ist INAKTIV
  • - Registrierung nicht möglich
  • - Erstellen von Themen / Beiträgen nicht möglich
  • Aber echt he!
    Meine Frage lautet:


    Wird für die Ermittlung des Kindesunterhaltes der Trennungsunterhalt bei dem Bezugsberechtigten addiert (wodurch sich eine erheblich höhere Stufe und damit erheblich höherer Unterhalt ergibt), oder wird der Kindesunterhalt ohne Trennungsgeld ermittelt und von dem Gehalt des Leistungsverpflichteten abgezogen?


    Konkret: Die Frau hat die Ehe, das Haus, verlassen, das Kind verbleibt beim deutlich besser verdienenden Mann. Der Mann ist eindeutig trennungsunterhaltspflichtig, die Frau aber kinderunterhaltspflichtig, denn der Sohn lebt ja beim Mann. Wird der Trennungsunterhalt auf das Einkommen der Frau addiert und dann erst der Kindesunterhalt ermittelt? Oder wird der kinderunterhalt ermittelt, dem Mann vom Einkommen abgezogen und dann in der Differenzmethode der Trennungsunterhalt errechnet? Der Unterschied ist gewaltig - also? Weiss hier jemand BEscheid?


    Für jede Hilfe bin ich dankbar! Wirklich für jede!

  • Vor der Ermittlung des Trennungsunterhalts wird bereits der volle Tabellenunterhalt für das Kind von deinem Netto abgezogen.


    Da sich der Trennungsunterhalt somit bereits durch Kindesunterhalt reduziert, dürfte er nicht noch einmal in die Berechnung des Kindesunterhalt einfliessen. Dies ist allerdings eher logischer Rückschluß als wirkliches Wissen :D Es gab im Netz keine klaren Aussagen.