Schüler Bafög + Kindergeld + Nebenjob???

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der suche nach ANTWORTEN ^^ Habe schon einiges hier im Forum gefunden aber noch nix 100%tiges zu meinem fall.


    Hoffe jemand kann mir mal auf die sprünge helfen. So nun kommt mein fall:


    + 559 € im Monat Schüler Bafög = 6708 €/Jahr


    - Entfernung zur Schule sind 70km einfach also bei 0,3€/km = 21€/tag = 420€/20 Tage = ca. 4200€/Jahr


    - Nebenkosten von 300€/monat = 3600€/jahr
    - Prüfungsgebühren 160€


    Nun wie rechne ich nun aus wieviel ich dazuverdienen darf?
    Hab 2 möglichkeiten, weiß aber net welche rechnung die richtige ist...


    Bsp 1:


    8004€ Zuverdienstgrenze
    +920€ Werbungskostenpauschale
    = 8924€
    -6708 € Schüler Bafög


    = 2216€ möglicher zuverdienst.???


    Bsp 2:


    8004€ Zuverdienstgrenze
    + 4200€ fahrkosten
    + 3600€ Nebenkosten
    + 160€ Prüfungsgebühren
    = 15964 €
    - 6708 € Schüler Bafög


    = 9256€ möglicher zuverdienst.???



    So ich weiß jetzt nicht genau ob ich Nebenkosten überhaupt als werbungskosten werten kann. Naja eine der rechnungen ist hoffentlich richtig^^ Wenn net dann bitte korrigieren...


    Ich danke schonmal für eure Antworten. :)

  • So ich weiß jetzt nicht genau ob ich Nebenkosten überhaupt als werbungskosten werten kann.


    Was sind das denn überhaupt für Nebenkosten?


    Entfernung zur Schule sind 70km einfach also bei 0,3€/km = 21€/tag = 420€/20 Tage = ca. 4200€/Jahr


    eher ca. 3.700 €
    Abzüglich Ferien sind es nur rund 9 Monate Unterricht. Aber die Familienkasse will ohnehin die Schultage angegeben haben und nicht die Wochen/Monate.


    Nun wie rechne ich nun aus wieviel ich dazuverdienen darf?


    Den Arbeitnehmer-Pauschbetrag bekommst du nur, wenn du auf Steuerkarte arbeitest.


    6.708 € Schüler-Bafög
    - 180 € Kostenpauschale
    Bezüge 6.528 €


    möglicher Zuverdienst 1.476 €


    Hast du Fahrtkosten und Prüfungsgebühren kannst du die mit hinzurechnen. Aber nicht zu knapp kalkulieren, falls die Familienkasse den Rotstift ansetzt.

  • Nebenkosten sind kosten für Heizung, Wasser uns Strom bei mir zuhause. Miete muss ich keine zahlen^^


    Hab irgendwo im Forum gelesen das man die Nebenkosten auch als Werbungskosten geltend machen kann. Ob das stimmt weiß ich leider auch net. Auf der seite der Familiekasse stand auch nix in der richtung.


    Also 400€ jobs ohne Steurkarte gibts keine 920€ Werbungskostenpauschale? Hab das bisher nirgends gelesen oder vielleicht doch und ich habs einfach nicht verstanden ^^


    Also neue Rechnung.


    8004€ Zuverdienstgrenze
    + 180€ Pauschale
    + 3500€ fahrkosten
    + 160€ Prüfungsgebühren
    = 11842€
    - 6.708 € Schüler-Bafög


    = 5134€
    Naja das hört sich doch ganz gut an...jetzt müsste man nurnoch wissen ob die Nebenkosten auch Werbungskosten sind. Aber ich denke wohl eher nicht.


    Werbungskosten - www.arbeitsagentur.de


    Danke für die Super antwort!