Kindergeld Nachzahlung und Bafög

  • Hi,


    das Kindergeld wird ja nicht aufs Bafög mitangerechnet.... Muss ich beim nächsten Antrag dann die Kindergeldnachzahlung angeben... kriege nämlich das Kindergeld von 2007 - jetzt nachgezahlt, da mein damaliger Sachbearbeiter behauptet hatte das ich keinen Anspruch hätte, der jetzige hat gesagt da wäre was schief gelaufen und deshalb kriege ich das alles nachgezahlt.


    Mit dem Betrag von 2007-jetzt würde dann vermutlich auch die Vermögensgrenze überschreiten...
    Verfolgen

  • Jop.. würde ich dann auch machen...
    falls es unter die Vermögensgrenze fallen sollte frage ich mich, ob die vom Bafög-Amt nicht irgendwie misstrauisch werden, wenn ich plötzlich z.B. 4500€ aufm Konto habe...oder geht die das dann gar nichts an woher das Geld plötzlich kommt, da es unter der Grenze liegt?


    den Antrag den ich in ein paar Monaten stellen muss ist nämlich ein Folgeantrag.

  • Zitat

    falls es unter die Vermögensgrenze fallen sollte frage ich mich, ob die vom Bafög-Amt nicht irgendwie misstrauisch werden, wenn ich plötzlich z.B. 4500€ aufm Konto habe...oder geht die das dann gar nichts an woher das Geld plötzlich kommt, da es unter der Grenze liegt?

    Das Amt könnte und dürfte fragen. Aber wo läge dann das Problem?

  • Das Problem läge dann nirgends... ich würde nur gerne wissen was das Amt darf und was nicht... das ist nämlich nicht immer klar.


    Da hilft es auch nix wenn ich da nachfrage, die sagen nämlich auch nicht immer alles.