Wird eingerechnet wenn ein Elternteil Insolvent ist?

  • Hallo!


    Ich, 23, habe zwei Fragen. Bin momentan Theologiestudent im ersten semester und würde gern im nächten Semester zu einem Lehramtsstudium wechseln und dafür in eine eigene Wohnung ziehen, wozu ich BAfög bräuchte.


    1. Ich habe bereits eine Ausbildung angefangen und abgebrochen (Nach 9 Monaten). Das habe ich allerdings nie dem BAfög-Amt mitgeteilt. Ist das für die Errechnung des mir zustehenden Betrags wichtig?


    2. Meine Mutter ist insolvent und mein Vater geht demnächst in Rente. Wird dies mit einegrechnet?


    Vielen Dank für die ANtworten,


    Hannes

  • Hallo Hannes,

    Zitat

    1. Ich habe bereits eine Ausbildung angefangen und abgebrochen (Nach 9 Monaten). Das habe ich allerdings nie dem BAfög-Amt mitgeteilt. Ist das für die Errechnung des mir zustehenden Betrags wichtig?

    Das ist wichtig für die Frage, ob Dir BAföG überhaupt zusteht. Teile das dem BAföG-Amt sofort mit.

    Zitat

    2. Meine Mutter ist insolvent...

    Was heißt das konkret?

    Zitat

    ...und mein Vater geht demnächst in Rente. Wird dies mit einegrechnet?

    Renten werden im Normalfall angerechnet.


    Gruß

  • Meine Mutter hat einen Insolvenzverwalter, der ihr monatlich einen bestimmten Betrag zur Verfügung stellt. Der Rest ihresn Einkommens geht an Gläubiger.


    Wird beachtet, dass mein Vater bald in Rente geht, aber noch nicht ist?

  • Meine Mutter hat einen Insolvenzverwalter, der ihr monatlich einen bestimmten Betrag zur Verfügung stellt. Der Rest ihresn Einkommens geht an Gläubiger.

    Da könnte ein Antrag auf einen entsprechenden Härtefreibetrag helfen.

    Zitat

    Wird beachtet, dass mein Vater bald in Rente geht, aber noch nicht ist?

    Nicht automatisch. Bei erheblichen Einkommensminderungen kann aber ein Aktualisierungsantrag gestellt werden.