Unterhaltsberechnung für 2 Kinder und einen erwerbsunfähigen Ehegatten

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe.
    Mein Mann hat aus erster Ehe eine noch minderjährige Tochter (15 J). Wir sind verheiratet und haben auch ein gemeinsames Kind (10J.) Nun soll der Unterhalt für die Tochter neu berechnet werden. Da ich selbst durch eine Krankheit nur noch Erwerbsminderungsrente in voller Höhe beziehe, steht nun die Frage:


    Ist mein Mann nicht nur unserem gemeinsamen Kind, sondern auch mir unterhaltsverpflichtet ? Und wie fließt das in die Berechnung des Kindesunterhaltes für die nicht bei uns lebende Tochter mit ein ?


    Wer kann helfen oder Hinweise geben ???


    Danke im Voraus

  • Ist mein Mann nicht nur unserem gemeinsamen Kind, sondern auch mir unterhaltsverpflichtet ?


    Ja, aber die Kinder sind im 1. Unterhaltsrand, während du im 2. folgst.


    Und wie fließt das in die Berechnung des Kindesunterhaltes für die nicht bei uns lebende Tochter mit ein ?


    Kann dein Mann den Mindestunterhalt für beide Kinder zahlen, wird auch Unterhalt für dich berücksichtigt. Kann er es nicht, gehst du sozusagen leer aus.