Unterhalt für Volljähringen, der selbst verdient, vor der Zeit der Ausbildung

  • Hallo,


    ich brauche mal eure Hilfe!


    Ich, weiblich, ganztags berufstätig, und mein Sohn, 19 Jahre, der in einem Mini-Job ca. 400 Euro monatlich verdient, wohnen in einem Haushalt. Von dem Vater meines Sohnes bin ich geschieden. Der Vater des Kindes wohnt mit einer anderen Frau zusammen, miet- und nebenkostenfrei, und verdient angeblich nur ca. 1.100 Euro netto. Das Kindergeld von 184 Euro wird an mich ausgezahlt und ich verdiene ca. 1.550 netto. Mein Sohn hat nach der Schule den Bundeswehrdienst abgeleistet und befindet sich jetzt in der Zeit bis zum Beginn der Ausbildung am 01.08.10. Der Kindesvater weigert sich Unterhalt zu zahlen. Muss er zahlen, und falls ja, wieviel? Und wie sieht es ab Beginn der Ausbildung aus?
    Ich blicke langsam aber sicher nicht mehr durch und hoffe auf eure Hilfe! Danke!
    Viele Grüße
    supergirl--69