Elternunabhängiges BaFög auch bei mir? Bitte um Hilfe

  • Hallo ihr Lieben.


    Ich bin BJ 1988 und habe meine Ausbildung in Erlangen von Okt.2004 - Oktober 2006 gemacht. Im gleichen Anschluß folgte ein vom Staat gebrauchtes Anerkennungspraktikum im Betrieb, welches natürlich schlecht bezahlt worden ist.
    Dauer: Nov. 2006-April 2007.
    Von Mai 2007 - Jan. 2009 war ich Vollzeit beschäftigt.
    Von Jan. 2009- Febr. 2009 war ich 6 Wochen arbeitslos.
    Im Febr. 2009 - April 2009 Vollzeitarbeit.
    Von Mai 2009 - Nov. 2009 Teilzeitarbeit (Dachte mir, ist besser wie arbeitslos zu sein).
    Seit 15. Dez. 2009 - April 2010 arbeitslos.
    Im Mai 2010 habe ich eine Vollzeitstelle gefunden die bis Ende Auguts 2010 geht. Weil ich vorhabe ab 16. Sept. 2010 eine Weiterbildung zur Physiotherapeutin zu machen.
    Klar ist mir, dass die 6 Jahre erst im Oktober rum währen, und ich Bafög erst ab Nov. beantragen kann.
    Ist das so möglich? Elternunabhängig?:confused:Wäre mir richtig wichtig. Ich würde auch alles zurückzahlen später.


    Vielen Dank für eure Mühe!!!


    Eure S.

  • Es zählen nur die Zeiten bis zum Beginn des Ausbildungsabschnitts, so dass es wohl nicht reichen wird.


    Sollte es nicht für eine elternunabhängige Förderung reichen, solltest Du ernstlich einen Vorausleistungsantrag in Erwägung ziehen. Ich bin kein Unterhaltsexperte, aber ein Anspruch auf Ausbildungsunterhalt für die geplante Ausbildung wird wohl nicht bestehen, so dass Deine Eltern wohl nichts zu fürchten hätten (abgesehen vllt von nervigem Schriftwechsel).