brauche hilfe in sachen unterhalt

  • hallo, ich brauche dringend eine auskunft.ich habe vor vier jahren meinen jetzigen mann geheiratet.aus seinr ersten ehe hat er ein heutigen 16 jährigen sohn, der seit dem 30.3.2010 bei uns lebt und auch gemeldet ist. seine mutter will ihn nicht mehr er will auch nicht zurück.seine lehre wird er am 30.04.2010 verlieren. meine frage ist nun ,können wir von seiner mutter die beruftätig ist verdienst ca.1700€ mtl.unterhalt verlangen, ? wie ist das mit dem Kindegeld?mein mann wird nun sein sohn auf seine steuerkarte anmelden ,sowie bei der aok.uns ist das wichtig ,damit bei ihm ruhe wieder einkehrt.was für mögichkeiten haben wir???muss mein verdienst und das gehalt meines mannes mitgerechnet.??? mein verdienst ist 1000€ ,das meines mannes 1500€.ich hoffe mir kann jemand helfen???

  • wie ist das mit dem Kindegeld?


    Das Kindergeld steht ab April dem Vater zu. Umgehend Kindergeldantrag bei der Familienkasse stellen und Meldebescheinigung für den Sohn beilegen.
    Habt ihr weitere Kinder?


    mein mann wird nun sein sohn auf seine steuerkarte anmelden


    Vorausgesetzt er hat bisher Unterhalt gezahlt, stand ihm schon immer der halbe Kinderfreibetrag zu. Bei dem geringen Einkommen wirkt er sich aber ohnehin nicht aus.


    meine frage ist nun ,können wir von seiner mutter die beruftätig ist verdienst ca.1700€ mtl.unterhalt verlangen, ?


    Ja, nach Düsseldorfer Tabelle muss sie, sofern keine weiteren Kinder, 356 € zahlen. Im April kann sie noch die halbe Ausbildungsvergütung (bereinigt um 90 € ausbildungsbedingter Mehrbedarf) des Sohnes abziehen.
    Hat der Sohn ab Mai Anspruch auf ALG I oder anderes Einkommen, muss dies ebenfalls beim Unterhalt berücksichtigt werden.

  • danke erstmal für deine antworten! seine exfrau hat kindergeld bekommen,mit kindergeldnummer usw. müssenwir nun einen kompletten neuen antrag stellen können wir nicht die alte numer behalten?
    wir haben keine kinder zusammen und es ist das einzige kind von beiden.
    nein er bekommt kein ALG.habe schon nachgefragt.er hat noch kein jahr gearbeitet.er muss auch weiter zur schule gehen solange er keine arbeit bzw,lehre hat.

  • seine exfrau hat kindergeld bekommen,mit kindergeldnummer usw. müssenwir nun einen kompletten neuen antrag stellen können wir nicht die alte numer behalten?


    Ihr müsst einen neuen Antrag stellen und bekommt eine eigene Kindergeldnummer.
    Durch das Steuergeheimnis könnt ihr nicht einfach die Kindergeldnummer/-akte der Ex-Frau übernehmen.