Elternunabh. Bafög - Eltern im Ausland

  • Hallo,


    folendes zu meiner Situation:


    ich habe bis 2006 in Pakistan gelebt mit meinen Eltern und habe dann meinen Mann (Deutscher) in Pakistan geheiratet und bin zu ihm emigriert. Meine Eltern leben weiterhin in Pakistan.


    Jetzt möchte ich die FOS 11 besuchen und würde gern wissen, ob mir elternunabhängiges Bafög zusteht oder nicht. Es wäre ja wol ein bisschen schwierig, wenn meine Eltern mich aus dieser Ferne unterstützen müssten, zumal mein Vater ein Rentner ist.


    Brauche ich trotzdem irgendwelche Unterlagen von meinen Eltern zu vorlegen?


    Vielen Dank für die Antwort im voraus

  • Zitat

    Brauche ich trotzdem irgendwelche Unterlagen von meinen Eltern zu vorlegen?


    Grundsätzlich ja. Es sei denn, § 11 Abs. 3 BAföG ist erfüllt (hier auf diesen Seiten). Da Du dazu aber nichts schreibst, gehe ich erst mal nicht davon aus.


    Dann gibt's natürlich noch eine absolute Ausnahmevorschrift, § 11 Abs. 2a BAföG. Kann ich mir aber erst mal nicht ohne weiteres vorstellen. Das betrifft z.B. Fälle, in denen die Eltern bei Unterhaltszahlungen mit politischen Verfolgungsmaßnahmen rechnen müssten (war - und ist vllt immer noch - bei im Iran lebenden Eltern der Fall) oder in denen es technisch unmöglich ist, Geld zu schicken (wohl bei in Somalia lebenden Eltern).


    Wenn Deine Eltern nicht mitspielen, kannst Du aber einen Vorausleistungsantrag nach § 36 Abs. 2 BAföG stellen.


    Zitat

    ...natürlich handelt es sich um Schülerbafög...


    Spielt keine Rolle.