Selbstbehalt

  • Hallo,


    ich habe eine 18 jährige Tochter ,mit meiner Ex und habe nun ein Sohn, 1 Monat, mit meiner neuen Frau , sie hat Vollzeit gearbeitet und ist nun in Elternzeit


    Erhöht sich mein Selbstbehalt gegenüber meiner Tochter, da ich jetzt einen Kind mit einer neuen Frau ?


    Ich verdiene 2000 ( bereinigtes Einkommen )
    Meine Ex 1600 "


    2000-900( Selbstbehalt)= 1100
    1600-900 = 700
    _______
    1800


    Ich zahle 1100:1800x480=293

  • hab jetzt gelesen , wenn das Einkommmen abzüglich aller Unterhaltszahlungen unter dem Bedarfskontrollbetrag liegt rutscht man eine Stufe tiefer in der Düsseldorfer
    wieviel kann ich für meinen Sohn anrechnen, er ist wahrscheinlich auch Stufe 1

  • 900 wenn die Tochter in der Schulausbildung ist , zählt Studium auch als Schulausbildung?


    Nein, beim Studium liegt der Selbstbehalt bei 1.100 €. Ausserdem gehört die Tochter dann nicht mehr zu privilegiert Volljährigen, was bedeutet das dein Sohn beim Unterhalt vorgeht.

  • Den Unterhalt für deine Tochter habt ihr soweit korrekt ermittelt.
    Für deinen Sohn kannst du 257 € (349 € - halbes KG) ansetzen. Da du abzüglich beider Unterhalt auch nicht unter den Selbstbehalt rutschst, ändert sich durch deinen Sohn nichts am Unterhalt für die Tochter.