Wird Einkommen der Lebensgefährtin mit angerechnet?

  • Hallo.ich habe auch mal eine Frage oder ein Problem.als ich mein freund kennenlernte war seine tochter 6 jahre alt.sie lebt aber bei ihrer Mutter.Als mein Freund sich dann scheiden ließ im jahr 2004,kam auch die sache mit dem unterhalt für seine tochter.er hat ein Titel beim jugendamt,er muß nach düsseldorfer tabelle 277 euro bei einem nettoeinkommen von 1120,- zahlen.ich verdiene so um die 750,- netto.so nun meine frage,wird mein gehalt mit angerechnet?wir sind nicht verheiratet und haben ein sohn zusammen.seine tochter ist inzwischen 16 jahre.ich habe das gefühl,das er zuviel zahlt.von anderen freunden und bekannten habe ich erahren,das sie weitaus mehr verdienen aber weniger unterhalt bezahlen.wie wird das berechnet und wieviel selbsterhalt steht ihm zu?
    vielen dank schon mal im vorraus.wäre nett,wenn mir einer das mal erläutern könnte.
    mfg aspirinchen

  • Hallo
    für ein 16 jähriges Kind sind 314 € Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle zu zahlen. Selbstbehalt ist 900 € Dein Einkommen wird nicht mit gerechnet . Allerdings seine Sonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld und evtl. auch noch eine Mietkürzung weil er ja mit Dir und Eurem Kind wohnt, dadurch könnte ihm der Anteil im Selbstbehalt für die Miete gekürzt werden. Wenn er also nur 277 € zahlt, dann halt die Füße still.


    Gruss Andy

  • ganz einfach monatliches Einkommen x 12 Monate Weihnachts und Urlaubsgeld dazu, außerdem Steuererstattung aus dem Einkommensteuerbescheid. Evtl. 5 % berufsbedingte Aufwendungen abziehen das wäre dann das anzurechnende Einkommen. Und wie gesagt, der Selbstbehalt kann durch das zusammen wohnen mit Dir gekürzt werden.


    Gruss Andy