anspruch? wohngeld? alg2? student

  • hallo,


    ich studiere im letzten jahr meines studiums, bekomme noch bis ende märz bafög. werde im april heiraten und dann mit meiner frau zusammen ziehen, wir haben auch schon eine wohnung die wir bereits ab februar kriegen. meine zukünftige frau studiert mit mir, sie hat keinen anspruch auf bafög weil die regelstudienzeit überschritten wurde.


    habe ich bzw wir einen anspruch auf wohngeld oder alg2?


    habe jetzt öfter gelesen, dass ich kein anspruch habe, weil bafög dafür zuständig ist. aber bafög zahlt nicht nach der regelstudienzeit.


    was soll ich machen?


    ach ja, klar werde ich arbeiten gehen, aber nur teilzeit -> wird also nicht reichen.


    ich wäre für antworten sehr dankbar.

  • Hallo Smart!


    Bei mir war es ähnlich, ich hatte auch keinen Bafög-Anspruch mehr und musste neben Teilzeitstelle WG beantragen. In diesem Fall benötigst du eine Ablehnung vom Bafög-Amt, die du dem WGA vorlegst.


    Ich habe hierfür nochmals einen Antrag gestellt, bin mit dem in die reguläre Sprechstunde und die haben mir die Ablehnung gleich ausgedruckt und mitgegeben. Gleiches müsste dann auch für deine zukünftige Frau gelten, weil ihr ja dann gemeinsam veranlagt werdet, da erkundige dich aber lieber noch einmal beim Amt.


    Viel Erfolg!
    Spabich