Auswege Ziele Möglichkeiten

  • hallo!


    bin techniker im umweltbereich mit abgeschlossener ausbildung zum chemikanten mit 1jahr berufserfahrung.
    nach meiner ausbildung hatte ich ein chemiestudium porbiert, aber schnell erkannt, dass es nicht das richtige für mich ist.
    hab dann an einer fachschule für technik in 2jahren vollzeit, den staatl. geprüften techniker absolviert mit schwerpunkt umwelttechnik/abwassertechnik.
    berufseinstieg als techniker leider fehlanzeige, aus meinem lehrberuf bin ich seit ca. 10jahren raus, zudem hab ich diesen als eher öde empfunden.
    seitdem hagelt es absagen, hab diverse weiterbildungen gemacht und praktikas.
    als laborhefer, packer, usw bin ich anscheinend überqualifiziert, technikerposten scheitert womöglich an der fehlenden berufserfahrung.


    möchte nun versuchen ein studium im sozialen breich, soz. arbeit zu beginnen.
    das problem ist, das dieses studium in TZ nicht angeboten, für ein VZ studium fehlt mir leider das nötige geld.
    ich hab zwar nen nebenjob, der allerdings auf max. 100€basis ist, neben alg2.


    ich möchte hiermit erfragen, welche auswege es gibt bzw wie ich meine zeile realisieren kann?


    meisterbafög mit darlehen hatte ich zu technkerzeiten bezogen und von ersparnissen zurückbezahlt.


    es soll neuerungen bezüglich des meisterbafögs gegeben haben.


    kann ich erneut meisterbafög beantragen um ein studium im soz. bereich zu beginnen?


    bin dankbar über alternativen und vorschläge...


    wenn mein post hier an diesem ort falsch sein sollte, bitte ich um verschiebung in den richtigen thread.


    herzlichen dank!

  • Meister BAföG wird es für ein Studium nicht geben, hierfür ist eher das Studenten und Schüler BAföG interessant...dies aber auch nur bis zum 30. Lebensjahr. Anschließend gibt es diese Förderung nur, wenn man sich der Kindeserziehung gewidmet hat oder sonstige wichtige Gründe, warum man das Studium nicht vorher begonnen hat.


    Wenn du aber im ALG II Bezug stehst, dann muss doch die ARGE finanzielle Möglichkeiten bieten, sich einer Ausbildung zu unterziehen. Dummerweise zahlen die Nichts für ein Studium.