Meister-Bafög nach Bafög

  • Hallo!


    Ich werde dieses Jahr eine schulische Weiterbildung (Techniker) beginnen und möchte dafür Meister-Bafög beantragen. (Schülerbafög macht keinen Sinn: Eltern verdienen zuviel, möchte denen aber nicht wieder auf der Tasche liegen).


    Ich habe vor 5 Jahren bereits zwei Semester an einer Uni studiert (und angebrochen, weil es nicht meinen Vorstellungen entsprach) und somit ein Jahr lang Bafög bekommen. Wie ich hier schon mehrfach gelesen habe, bekommt man das Meisterbafög erst, wenn man ausstehende, anderweitige Bafög-Bezüge zurückgezahlt hat.
    Ist dies bei mir auch der Fall und wenn ja, wohin sollte ich mich wenden um das Ganze erledigt zu haben, bevor ich im Sommer mit der Schule beginne?


    Vielen Danl für eure Hilfe!
    LG
    Blaise

  • PS: Ich hab gerade gelesen, dass dafür das Bundesverwaltungsamt zuständig ist und die Rückzahlung nach 5 Jahre nach Ende der Förderungshöchstdauer beginnt.
    Damit muss ich das Geld ja so oder so dieses Jahr zurückgeben.