Anspruch - Gymnasium zweiter Bildungsweg

  • Heyho, wollte ma direkt nachfragen ob mir vll jemand Auskunft geben kann, da ich sonst ja gleich lassen kann...


    Eltern geschieden, wohne bei Mutter
    gehen wir davon aus dass sie zu wenig verdient und selbiges bei meinem Vater und ich aus diesem Fakt Anspruch hätte.


    Ich bin im zweiten Bildungsweg, Gymnasium dass gefördert wird- elternabhängig- wie jedes staatliche Gymnasium.


    Mein Schulweg beträgt mehr als 2 Stunden Zug/Bus etc.


    Da das Ganze ein Spätberufenengymnasium ist und das das einzige innerhalb der Gegend hier ist, daher ein näherer Ausbildungsort wegfällt, wollte ich fragen ob die Chance gut steht dass ich etwas bekomme.

  • Du schreibst, dass du noch bei deiner Mutter wohnst. Wird das auch während deines Abi auch so sein? Wenn ja, also wenn du keinen eigenen Hausstand hast, dann liegen die Chancen auf BAföG bei Null. Voraussetzung ist hier, dass der Auszubildende nicht mehr bei seinen Eltern wohnt.