Unterhaltpflicht des Vaters.

  • Hallo,


    meine Freundin macht gerade Ihre Ausbildung (Hebamme) und befindet sich im 2. LJ


    Sie verdient im Monat ca 500-600€ (abweichung wegen schichtzulage u. sonn und feiertagen) Netto und wohnt in Ihrer Eigenen Wohnung. Ihr Vater ist Wieder Verheiratet und hat auch noch weitere Kinder mit seiner neuen Frau. bzw Hat er noch eine Tochter die Älter ist als meine Freundin.
    jetzt besteht die Frage, Wieviel würde meine Freundin Monatlich bekommen? wenn der Vater über 2000€ verdient.



    Mfg Frank

  • hmm oje das ist aber schlecht.


    weil sie kein Bafög bekommt da Ihr Vater zu viel Verdient. Und Sie jeden tag auf Arbeit fahren muss, reicht das geld im monat nicht wirklich.


    Die meisten OLGs berücksichtigen pauschal 90 €/Monat ausbildungsbedingten Mehrbedarf. Damit wäre der Bedarf deiner Freundin gedeckt.


    600 € abzgl. 90 € plus 184 € KG = 694 € -> Bedarf gedeckt
    Evtl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld anteilig mit berücksichtigen


    Hat sie höhere Ausbildungskosten muss sie diese Belegen und kann unter Umständen Unterhalt von ihren Eltern (auch die Mutter ist im Verhältnis ihres Einkommen zahlungspflichtig) fordern.