unterhalt für eine 20.jährige in Ausbildung

  • Hallo und guten Abend zusammen !
    Ich hätte eine Frage. Ich bin geschieden und habe eine 20 jährige Tochter , die im ersten Lehrjahr eine Ausbildung macht. ich verdiene ca. 2000 € Netto im Monat. Meine Tochter lebt mit ihrem Freund zusammen. Meine Ex hat nach der Scheidung aufgehört zu arbeiten und sich krank gemeldet. Sie bezieht z.ZT. Krankengeld. Kann mir einer sagen,was ich nach der neuen Unterhaltstabelle zu zahlen habe ? MfG Seewolf

  • Hallo Andy61 !
    Meine Tochter verdient Netto 393 € und bekommt 100 € Weihnachtsgeld.Da sie am 01.08. ihre Lehre begonnen hat hat sie noch kein Urlaubsgeld bekommen. Sie weiß auch nicht wie viel sie bekommt,weil sich das nach der Auftragslage der Firma richtet. MfG Seewolf

  • also dann rechnet sich das so:
    Netto 393,00 €
    1/12 Weihn. geld. rd. 8,00 €
    Kindergeld 184,00 €


    ergibt 585,00 €
    abzgl. Ausbildungsbedarf 90,00 €


    ergibt anzurechnendes Einkommen 495,00 €
    Wenn sie nicht zuhause wohnt ist ihr Bedarf 640 € Es wäre aber noch zu prüfen ob BAB -Berufsausbildungsbeihilfenanspruch besteht. Der wäre noch dem Einkommen zuzurechnen.


    640 Bedarf minus 495 Einkommen macht Unterhaltsanspruch von 145 €. Das ist der Betrag den beide Elternteile im Verhältnis ihrer Einkünfte zahlen müssen, in dem Fall also Du alleine wenn die Mutter kein eigenes Einkommen über dem Selbstbehalt von 1.100 € hat.


    Gruss Andy

  • Hallo Andy !
    Danke für die Antwort.Ich habe ein gutes Verhältnis zu meiner Tochter , und möchte ihr nicht zu wenig bezahlen. Allerdings,wegen meiner finanziellen Situation,auch nicht zu viel bezahlen.So weiß ich was ihr zusteht. Nochmals , danke !
    Gruß Seewolf