wohngeld als azubi

  • Hallo,
    Ich habe folgende frage und hoffe mir kann hier weitergeholfen werden.


    Ich bin Azubi, 21 Jahre, in meiner 1. ausbildung (3. lehrjahr, im sommer fertig, 250 eur verdienst).


    Meine frage nun ist ob ich irgendwie Chancen hätte auf wohngeld bzw nen zuschuss, da es für mich einfach nicht mehr auszuhalten ist dort bei meinen eltern.


    gibt es irgendwelche sonderfälle die ein wohngeld rechtfertigen trotz 1. ausbildung und meines Alters?


    erstmal velen dank hoffe man kann mir weiterhelfen.


    mfg

  • Ddu kannst trotzdem BAB beantragen. Es kommt nicht drauf an ob du noch zu Hause wohnst oder nicht.
    Ob und wieviel BAB du bekommst hängt davon ab wie hoch deine Lehrlingsvergütung ist und z.B. wieviel deine Eltern verdienen. Reicht deren Einkommen um dir unter die Arme greifen zu können bekommst du weniger BAB. Im schlimmsten Fall bekommst du nichts. Natürlich sind auch noch andere Kritrien zu beachten. Die weiß ich nun nicht alle auswendig.
    Ich Rate dir schnell nen Antrag zu stellen. Wie schon gesagt im schlimmsten Fall wird der Antrag abgelehnt, aber man sollte immer versuchen einen Antrag zu stellen in so einer Situation.
    VERSUCH MACHT KLUG UND DAS GELD HABEN ODER NICHT HABEN