Bafög bei Insolvenz der Mutter

  • Hallo,
    ich lebe mit meinen zwei Geschwistern zusammen bei meiner Mutter. Unsere Mutter befindet sich gerade in einer Privatinsolvenz.
    Nun würde ich gerne wissen wollen, ob das Schüler Bafög, das meine Geschwister und ich (wahrscheinlich) bekommen würden, auf das Einkommen unserer Mutter angerechnet wird und damit die Pfändungsgrenze überschritten wird (kurz: alle Einkünfte in einem Haushalt werden in einen Topf geworfen), oder werden die Sozialleistungen für die Kinder gesondert behandelt?


    Vielleicht hat jemand zu diesem recht speziellen Fall eine passende Antwort.



    Beste Grüße,


    Winterfresh

  • hmm...ich würde mal meinen, dass es die schulden deiner mutter sind, also auch ihre privatinsolvenz. warum sollte euer einkommen mit angerechnet werden, ihr seid eurer mutter nicht zum unterhalt etc. verpflichtet.

  • Ich bin auch der Meinung, daß das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. Vielmehr werdet ihr gerade wegen der begrenzten wirtschaftlichen Situation eurer Mutter bafögberechtigt sein. Keinesfalls wird - soweit euch Bafög bewilligt werden wird - euer Bafög-Anspruch auf das Einkommen eurer Mutter angerechnet.
    Davon gehe ich aus. Gruß, Chiemsee