Master - Über 30 und Kinder, Bafög?

  • Hallo,
    ich studiere nach dem Bachelor/Master-Sytem und bin jetzt im 5.Semester des Bachelors.
    Im Bafög-Amt haben sie mir gesagt, dass ich für den Master kein Bafög mehr bekommen würde, da ich dieses Jahr 30 geworden bin. Ich habe aber irgendwo gelesen, dass man trotzdem Anspruch hat, wenn man Kinder hat. Dies ist bei mir der Fall, ich habe zwei Kinder (2 und 7 Jahre alt). Aber ich habe nach meinem ABi erst eine Ausbildung gemacht (während der ich meinen 1.Sohn bekam) und dann 3 Jahre halbtags gearbeitet. Kurz vor Beginn des Studiums habe ich dann meinen zweiten Sohn bekommen. Würde für mich trotzdem diese Ausnahmeregelung zutreffen? Ich bin echt verzweifelt, da ich nicht weiß wie ich ohne Bafög weiterstudieren soll. Mein Freund arbeitet zwar, weshalb wir wahrscheinlich auch kein Anspruch auf andere soziale Leistungen hätten, aber es reicht nicht, um mir mein Studium zu finanzieren.
    Ich wäre wirklich dankbar für eine klärende Antwort.
    Gruß Aglaia

  • Das mit der Kindererziehung ist so eine Ausnahmeregelung. Hier müsstest du nachweisen, dass du wegen der Kindeserziehung daran gehindert warst, rechtzeitig dein Studium aufzunehmen. Gleiches gilt für Krankheiten.


    Als du beim BAföG Amt gefragt hast, hast du auch erwähnt, dass du Kinder hast?