Unterhalt für 18-jährige Schülerin

  • HAllo, meine Tochter wird Ende Januar 18 Jahre alt, lebt in meinem Haushalt und geht in die 12. Klasse Gymnasium. Bisher hat sie von ihrem Vater 341 Euro Unterhalt bezogen, das hälftige Kindergeld bereits abgezogen. Wieviel Unterhalt steht ihr ab 18 Jahren zu, sie geht ja noch mind. 2 Jahre zur Schule bis zum Abitur und studiert anschließend. Ich gehe halbtags arbeiten, beziehe ca. 615 Euro netto Gehalt, bin verheiratet, mein Mann ist selbständig. Wird sein Einkommen auch mit angerechnet? Der Vater meiner Tochter hat noch ein weiteres Kind, welches allerdings auch nicht in seinem Haushalt lebt und für das er ebenfalls unterhaltspflichtig ist. Sein Einkommen weiß ich nicht genau, der Unterhalt wurde nach der Düsseldorfer Tabelle berechnet. Wäre schön, wenn mir da jemand Auskunft geben könnte.

  • ab 18 darf das volle Kindergeld vom Unterhalt abgezogen werden. Beide Elternteile sind barunterhaltspflichtig Das Einkommen Deines jetzigen Ehemannes spielt keine Rolle.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Muss dann eigentlich meine Tochter für die Neuberechnung zu einem Anwalt gehen, da ja bisher das Jugendamt den Unterhalt berechnet hat (nichteheliches Kind).