Unterhalt beim Auszug?

  • Hallo,
    ich bin sehr froh dieses Forum gefunden zu haben, da ich eine für mich wichtige Frage habe. Erstmal zu mir: ich bin 19 Jahre alt und besuche die 12. Klasse am Gymnasium, seit einer Woche habe ich einen Aushilfsjob auf 400€ Basis. Da ich hier bei meiner Mutter in einem 5qm großen Zimmer wohne, somit nicht mal einen Schreibtisch habe, will ich nun zusammen mit meinem Freund nächsten August ausziehen. Mein Freund beginnt dann eine Ausbildung.
    Jetzt würde ich gerne wissen in wie weit meine Eltern, vor allem meine Mutter Unterhalt zahlen müsse. Ich habe noch zwei Geschwister wovon eine bereits volljährig, die andere noch Minderjährig ist.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Liebe Grüße

  • Deine Mutter muss keinen Unterhalt zahlen wenn sie Dir weiterhin kostenloses Wohnen und Essen anbietet. Ziehst Du freiwillig aus musst Du selbst über die Runden kommen. Was ist mit Deinem Vater, der wäre ggf. auch barunterhaltspflichtig.


    Gruss Andy

  • Hallo, da Du bereits volljärig bist, ist deine Mutter Dir gegenüber Barunterhaltspflichtig. Die Höhe, des Dir zustehenden Unterhalts, ist aber von der Höhe des Einkommens deiner Mutter abhängig. Dein Job kann dir, bis auf einen Selbstbehalt, auf den Unterhalt angerechnet werden. Da Du noch zur Schule gehst, ist auch ein eventuell vorhandener Vater, Dir gegenüber Unterhaltspflichtig. Immer vorausgesetzt er ist Leistungsfähig. Wie immer meine Empfehlung: lass Dich von einem Fachanwalt für Unterhaltsrecht beraten.