Gilt 1 Studiensemester ohne abgelegte Zwischenprüfung als Erststudium?

  • Mein Sohn hat im Jahr 2006 ein Semester Gebäudetechnik begonnen und während des Semesters ohne Zwischenprüfung das Studium beendet (wichtiger Grund: Eignung bzw. Neigung für die Fachrichtung fehlt - rechtzeitig erkannt und gehandelt nach BAFÖG-Richtlinen). Er hat sich laufend weiter beworben und jetzt einen Studienplatz für seine gewünschte Fachrichtung erhalten. I


    Meine Frage ist nung: Ist dieses Semester gesetzlich als begonnenes Erststudium zu werten, obwohl keine Prüfung abgelegt wurde?
    Dies würde bedeuten, dass kein elternunabhängiges BAFÖG gewährt wird und er somit nicht gefördert würde.


    Hat jemand damit schon Erfahrungen?

  • Hallo Gree-pepper,


    danke für Deine Antwort. Leider kommt das BAFÖG-Amt doch auf die Idee, dass das eine begonnene und nicht abgeschlossene (auch keine Prüfung) Semester als Erststudium gilt. Jetzt suche ich in den Bestimmungen nach einem konkreten Hinweis für das Gegenteil. In dem Link, den Du mir geschickt hast, wird leider auch nicht darauf Bezug genommen. Vielleicht sollte ich doch mal einen Anwalt konsultieren.


    Trotzdem vielen Dank für die rasche Rückmeldung.
    Grüße
    Shuber