Als Student wohngeld?

  • Hallo Zusammen,


    meine Situation momentan. Ich studiere im 4 Semster und bekomme kein Bafög mehr, weil ich einen negativen Leistungsnachweis habe :-( bin aber nicht exmatrikuliert sonder habe nur 3 Fächer offen. Ich wohne im studentenwohnheim und zahle 270€ warm. Ich bekomme von meinen Eltern 300€. Bin ich jetzt Wohngeldberechtigt oder wie hoch muss mein Einkommen dafür sein. Ich habe auch kein Minijob oder andere irgendwelche einnahmen.
    Danke für eure Antworten.


    mfg jochen85

  • @ Hoppel


    Erstmal danke das du mir geantwortet hast, jedoch verstehe ich es immer noch nicht richtig :-(. Wie hoch muss mein Einkommen jetzt ein das ich überhaupt Wohngeld anspruch habe?


    mfg jochen85

  • Hallo,


    Zitat

    Wie hoch muss mein Einkommen jetzt ein


    Steht doch auf der verlinkten Seite.


    359 € (unter bestimmten Umständen auch nur 287 €) + Warmmiete + Strom + ggf. Kosten Krankenversicherung + ggf. Studiengebühren - Nettoeinkommen - fiktives Wohngeld = erforderliches Mindesteinkommen


    Gruß!

  • Die Angaben sind irreführend:


    359 € (unter bestimmten Umständen auch nur 287 €) + Warmmiete + Strom + ggf. Kosten Krankenversicherung + ggf. Studiengebühren - Nettoeinkommen - fiktives Wohngeld = erforderliches Mindesteinkommen???


    Du meinst wohl dass dier Punkte mit +
    deckungsgleich mit der Punkten mit -
    sein sollen?


    Also das (Einkommen + eventuelles Wohngeld) die Ausgaben decken sollte?


    MfG Alex

  • Hallo,


    Zitat

    Die Angaben sind irreführend:


    Sehe ich nicht so.


    Das ist eine einfache Matheaufgabe: man rechnet die mit + genannten Parameter zusammen und subtrahiert die mit - genannten Punkte und errechnet sich so das erforderliche Mindesteinkommen. Kommt unter dem Strich eine positive Summe heraus, wird das Mindesteinkommen nicht erreicht, kommt eine negative Summer heraus, ist das Mindesteinkommen kein Problem.


    Gruß!

  • Nein, man errechnet die fehlende Summe zum Mindesteinkommen, was nach Definition erreicht werden sollte.


    In dieser "einfachen" mathematischen Gleichung ist das Mindesteinkommen nämlich das "Nettoeinkommen" und am Ende sollte 0 rauskommen, dann ist das Mindesteinkommen "stimmig".


    Aber das soll ja nicht das Problem sein, einigen wir uns auf "das zusätzlich erforderliches Mindesteinkommen" ? ;)
    Und ich korrigiere mich : es könnte irreführend sein :)


    Bist eigentlich der angestellte Moderator in dem Forum oder warum antwortest du auf jeden Post?


    Grüße
    Alex

  • Hallo,


    danke für Die Belehrung, Zwar habe ich nichts anderes gesagt - aber wahrscheinlich mußtest Du jetzt Deinen Kommentar los lassen.


    Ansonsten finde ich Deine Bemerkung in Sachen "angestellter Moderator" ziemlich sinnlos und die Frage


    Zitat

    warum antwortest du auf jeden Post?


    als sinnfrei. Oder sollte ich angesichts der zahlreichen Fragen irgendeine (fundierte) Antwort von Dir auf die Fragen, Probleme und Schicksale übersehen haben? :confused:


    Aber ich werde Deine als langjähriger Nutzer dieses Forums gestellte Frage ernst nehmen und nicht mehr auf irgendwelche Fragen antworten und hoffe, daß Du dies dann machst.


    Gruß!

  • Reg dich nicht auf Hoppel, das war nicht bös gemeint oder sowas in der Art. Mich persönlich hat nur die Formulierung verwirrt.


    Und überhaupt, du reagierst etwas zu gereizt, merkt man auch in anderen Therads..Sozialarbeiter? )) (auch das ist SPAß!!)


    Ne, die Frage zum "Angestelltsein" war ernst gemeint - vllt wirst du ja bezahlt dafür, dass du das Forum moderierst. Wenn, wäre es eine tolle Dienstleistung, kann man nur bewundern.


    Naja, wie dem auch sei, viel Spaß noch bei deinem trostlosen Alltag und nimm ne Baldriantablette, die wirken manchmal Wunder ;)


    Bis denne


    Grüße
    Alex

  • Hallo,


    Zitat

    ..Sozialarbeiter?


    Nein. Auch nie von mir behauptet.


    Zitat

    Ne, die Frage zum "Angestelltsein" war ernst gemeint


    Und nochmal: weder kenne ich den Admin oder Betreiber dieser Seite noch bekomme ich irgendetwas für meine Arbeit hier. Ich mache das in meiner Freizeit und habe einfach keine Lust, dafür auch noch angemacht zu werden.


    Gruß!