Elternunabhängiges Bafög beim Master-Studium?

  • Hallo zusammen,


    vorab was bisher geschah:


    Abi im Mai 2002 (seit 2000 Nebentätigkeit incl Sozialabgaben)
    July 2002 bis März 2003: Wehrdienst
    März 2003 bis July 2003: Aushilfe (Vollzeit)
    August 2003 bis Januar 2006: Berufsausbildung
    Januar 2006 bis März 2006: Anstellung für 3 Monate
    April 2006 bis Ausgust 2006: Bezug ALG 2
    September 2006 bis September 2009: Bachelor-Studium


    Während des Bachelor-Studiums habe ich Bafög bezogen (elternabhängig). Vor einiger Zeit habe ich mich mit Bekannten über das Thema Bafög unterhalten, welche der Meinung waren, das mir schon im Bachelor elternunabhängiges Bafög zugestanden hätte, da meine Eltern mir schon die Berufsausbildung finanziert haben. Stimmt das?!


    Wie schaut es nun beim Master-Studium aus? Das Master-Programm ist ein Aufbaustudiengang (konsekutiv). Steht mir elternunabhängiges Bafög zu?

  • Die Finanzierung der Erstausbildung und der damit verbundenen Unterhaltspflicht durch die Eltern hat keinen Einfluss auf das BAföG. Hierbei geht es alleine darum, ob die Eltern Unterhalt zahlen müssen oder nicht.


    Beim BAföG ist es so, dass du die Voraussetzungen erfüllen musst, um das elternunabhängige BAföG zu erhalten, welche in deinem Fall wäre: 3 Jahre Berufsausbildung und 3 Jahre Berufstätigkeit.


    Da du diese Voraussetzungen nicht erfüllst, kannst du BAföG nur elternabhängig erhalten.