Rückzahlung von Kindergeld

  • Hallo, ich bin neu hier und habe da mal dirket ein Problem. Ich bin geschieden habe zwei Kinder (17,20). Für beide Kinder bekomme ich das Kindergeld überwiesen da beide bei mir wohnen. Ebenso bekomme ich Unterhalt für beide Kinder.Mein geschiedener Mann kann allerdings bei dem Unterhaltsbetrag der Tochter (20) das Kindergeld in voller Höhe vom Unterhalt abziehen. Nun hat die Tochter die Ausbildung (reine Schule ohne Ausbildungsvergütung) geschmissen. Leider hat Sie mir das erst 6 Monate danach gesagt. Nun muß ich das Kindergeld zurückzahlen. Kann ich das von meinem geschiedenen Mann zurückfordern da er das ja vom Unterhalt einbehalten hat. Ich habe das ja eigentlich nur durchgereicht. Das heißt die Kasse hat das zwar an mich ausgezahlt aber dafür habe ich auch weniger Unterhalt bekommen. Ohne Kindergeld hätte Mein geschiedener Mann ja mehr Unterhalt (Kindergeldbetrag) zahlen müssen.
    Wenn nicht wäre das für mich als alleinerziehende Halbtagskraft schon einen Katastrophe.


    Gruß Schimi