WG-Berechtigter + Studentin = Wohngeld?

  • Hallo Zusammen,
    ich bin verheiratet und Studentin. Mein Mann war bis vor kurzen Bafög-berechtigt, nun nicht mehr, da Zeitraum überschritten. Ich selber bekomme Bafög. Hat jetzt mein mein Anspruch auf Wohngeld oder wir zwei zusammen? Wir wissen nicht, wie wir diesen Antrag ausfüllen sollen und was eintragen. Muss er mich mitauführen, obwohl ich ja nicht wohngeldberechtigt bin? Wird mein Einkommen mitberücksichtigt? Ich bekommen voll Bafög und habe einen Mini-Job. Werden beide Dinge berücksichtigt. Was sollen wir beim Einkommen Mini-Job angeben. Ich arbeite immer unterschiedlich, wie ich das Geld grad brauche, will ja haupsächlich auch studieren. Gibt es einen Freibetrag oder wird alles angerechnet?
    Vielen lieben Dank schonmal für die Antwort.

  • Hallo,


    Zitat

    Hat jetzt mein mein Anspruch auf Wohngeld


    Nein, mein hat keinen Anspruch auf Wohngeld. :D


    Aber Ihr beide habt zusammen einen Anspruch und müßt dementsprechend auch den Antrag zusammen ausfüllen. Ihr bekommt dann auch für 2 Personen Wohngeld, allerdings wird auch von beiden das Einkommen berücksichtigt.


    Zitat

    Gibt es einen Freibetrag oder wird alles angerechnet?


    Einen Freibetrag gibt es nicht, prinzipiell wird alles Einkommen berechnet. Bei dem BaföG wird allerdings nur die Hälfte des Zuschußanteiles als Einkommen gewertet (aber dennoch das gesamte BaföG angeben).


    Gruß!