Unterhalt nach Studium - Hartz IV

  • Mein Sohn ist 29 Jahre alt und hat nach einer abgeschlossenen Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
    ein Lehramtsstudium Geschichte/Sozialkunden begonnen.
    Letzteres Studium hat er mit Beendigung des letzten Sommersemesters erfolgreich abgeschlossen. Er ist momentan auf Referendarstellensuche und lebt bei seiner Mutter. Von meiner Frau lebe ich fast ein Jahr getrennt.
    Einen festen Unterhalt habe ich bisher nur meiner Frau gezahlt. Meinem Sohn habe ich nur unregelmäßig im Rahmen meiner Möglichkeiten finanziell unterstützt.
    Er hat jetzt mangels Einkommen "Hartz IV" beantragt.
    Die dafür zuständige Grundsicherungsstelle verlangt jetzt von mir einen Einkommensnachweis.


    Meine Fragen:


    1. Bin ich prinzipiell unterhaltspflichtig?
    2. Kann aus meinen gelegentlichen Unterstützungen ein Rechtsanspruch im Rahmen des Unterhaltes selbst und auch in Bezug auf Hartz IV abgeleitet werden?
    3. Muß ich den Verdienstnachweis für die Grundsicherungsstelle abgeben?


    Vielen Dank im voraus. :)

  • Hallo,


    Zitat

    Bin ich prinzipiell unterhaltspflichtig


    Nein, nicht nach einer abgeschlossenen Erstausbildung.


    Zitat

    Kann aus meinen gelegentlichen Unterstützungen ein Rechtsanspruch im Rahmen des Unterhaltes selbst und auch in Bezug auf Hartz IV abgeleitet werden?


    Zitat

    Muß ich den Verdienstnachweis für die Grundsicherungsstelle abgeben


    Nein. Im Gegensatz zur früheren (und teilweise auch der aktuellen) Sozialhilfe sind Eltern für die Kinder nicht mehr finanziell haftbar zu machen, wenn das 26. Lebensjahr erreicht wurde und keine Unterhaltspflicht besteht.


    Gruß!