kindergeld beim bafög in verbindung mit unterhalt

  • hallo also meine Situation. bin 23, hab im erststudium bafög bekommen. dieses studium hab ich bis zum bachelor gemacht und fang nun bald mein zweitstudium an. dort hat sich das mit bafög ja erledigt. so hab in der ganzen zeit unterhalt bekommen. dies wurde vom bafögamt ja mit den väterlichen zahlungen verrechnet. irgendwie kam mir das immer komisch vor, aber ich hab nie kindergeld bekommen. angeblich sollen die einkünfte meiner mum zu hoch gewesen sein.


    kann das sein?

  • irgendwie kam mir das immer komisch vor, aber ich hab nie kindergeld bekommen. angeblich sollen die einkünfte meiner mum zu hoch gewesen sein.


    Das Einkommen der Eltern hat keine Einfluss auf den Kindergeldanspruch.
    Kindergeld bekommt nicht das Kind, sondern ein Elternteil.


    mit den väterlichen zahlungen verrechnet


    § 64 EStG: Bei mehreren Berechtigten wird das Kindergeld demjenigen gezahlt, der das Kind in seinen Haushalt aufgenommen hat. Ist das Kind nicht in den Haushalt eines Berechtigten aufgenommen, so erhält das Kindergeld derjenige, der dem Kind eine Unterhaltsrente zahlt. Zahlen mehrere Berechtigte dem Kind Unterhaltsrenten, so erhält das Kindergeld derjenige, der dem Kind die höchste Unterhaltsrente zahlt. ...

  • kanns denn eine mögliche nachzahlung bei einer fehlerhaften bearbeitung geben


    Wieso gleich fehlerhafte Bearbeitung? Du weisst doch offensichtlich gar nicht, ob Kindergeld überhaupt beantragt wurde.


    Für Zeiten die noch nicht durch bestandskräftigen Bescheid geregelt sind, kann Kindergeld bis zu 4 Jahre rückwirkend beantragt werden.