Ausbildung -> FOS - Bei den Eltern wohnend (Ich bitte um Rat)

  • Moin Moin,


    ich habe da mal ein paar Fragen, betreffend des Schüler-Bafögs, an Euch Experten.
    Ich muss zugeben, ich bin ein wenig verwirrt und habe nicht mehr ganz den Überblick, ob ich nun Bafög bekomme oder nicht, da es tausende Foren usw. gibt, die immer etwas anderes berichten.


    Und nun zur Sachlage:
    Ich bin zZ. 19 Jahre und werde im Januar 2010 meine 3,5jährige Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik abschließen. Danach würde ich gerne die Fachoberschule (FOS), die eine mindestens 2 Jährige fachspezifische Ausbildung voraussetzt, besuchen um meine Fachabitur nachzuholen.
    Leben tu ich bei meinen Eltern in Schleswig-Holstein und hatte auch nicht vor auszuziehen, da die Schule innerhalb von 20 Minuten (Mit der Bahn von Schleswig-Holstein -> Hamburg) zu erreichen ist. Und da fangen auch schon die Probleme an, denn meine Eltern verdienen beide nicht schlecht.


    Von Freunden und Bekannten (Die wahrscheinlich nur oberflächlich Ahnung von dem Thema haben) wurde mir immer gesagt, dass ich das Schüler-Bafög vergessen kann, da meine Eltern zu viel verdienen), allerdings lese ich nun auf dieser Seite hier:


    Fachoberschule (FOS) mit der Voraussetzung der vorherigen Berufsausbildung
    Diese Schulform wird ohne weitere Voraussetzungen gefördert.
    Schüler-BAföG


    Also denke ich mir doch, dass ich gefördert werden kann, wie es dort steht. Auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung habe ich allerdings eine Klausel gefunden, dass es nicht so ist, da ich noch bei meinen Eltern wohne (Ich finde den Abschnitt leider nicht).


    Nun wollte ich Euch fragen, ob ihr da genauere Erkenntnisse habt, ob ich das Schüler-Bafög beantragen darf und auch bekomme, oder ob es dir verweigert wird.


    Ich danke im Voraus
    Arvid


    P.S.: Ich habe auch mal aufgeschnappt, dass das Elternhaus nur eine Ausbildung finanzieren muss, kann man das mit den Bafög dann nicht darauf abwälzen, da meine Eltern mir ja schon meine Ausbildung zum Elektroniker bezahlt haben?