Wechsel von Dipl nach Bachelor, chance auf Bafoeg?

  • Hallo, bin 33 Jahre, alleinerziehend, komme ins 7. Sem. Ich hatte Bafoeg bekommen, konnte allerdings nach dem 4.Sem keinen Leistungsnachweis erbringen. Bafoeg wurde eingestellt, wobei es wieder aufgenommen wird sobald ich meinen Nachweis vorlege. Mein Problem ist aber, dass einige Klausuren um die Zwischenprüfung zu erhalten, ab diesem Sem nicht mehr angeboten werden, sodass ich quasi gezwungen bin in Bachelor zu wechseln. Zur Zeit bekomme ich etwas finanzielle Hilfe von meinem Onkel, aber das wird sich sehr bald ändern. Hatte auch versucht einen Kredit aufzunehmen, aber obwohl ich damals noch nicht 32 war, waren die Banken zu skeptisch und haben den Kredit abgelehnt. Parallel zum Studium arbeiten, gestaltet sich allein schon wegen meinem Kind schwer (meine Eltern leben im Ausland und ich bin völlig auf mich allein gestellt). Habe mein Abi über den 2. Bildungsweg gemacht bin so weit gekommen, und möchte das alles jetzt nicht aufgeben. Habe ich also, wenn ich wechsle, eine chance auf die Wiederaufnahme von Bafoegleistungen? Ich hoffe doch, weil ich sonst mit dem Studieren aufhören muss.
    LG Shalima

  • In diesem Fall wäre zu prüfen, ob ein "unabweisbarer Grund" für deinen Wechsel vorliegt. Dies muss dir aber auch das BAföG Amt beantworten. Wenn du keine andere Möglichkeit hast, als von Diplom auf Bachelor umzusteigen liegt ein solcher Grund in meinen Augen vor.