Wohngeldanspruch?

  • Hallo,
    Ich bin neu hier und hab mir schon einiges durchgelesen, allerdings konnte ich noch keine konkrete Antwort finden.
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen :-)


    Momentan wohne ich mit meinem Stiefvater und mit meinem Stiefbruder zusammen. Nächsten Monat beginnt mein Zivildienst. Da aus diesem Grund mein Kindergeld, welches mein Stiefvater als eine Art "Kostgeld" erhalten hat, haben wir vereinbart, dass ich ihm Miete bezahle.
    Die Miete für mein Zimmer, bzw die Räume die ich halt sonst noch so benutze, soll ungefähr 150- Euro betragen.
    Wärend dem Zivildienst erhalte ich ca 330 Euro.
    Zusätzlich bekomme ich noch Geld von meinem leiblichen Vater -230 Euro.
    Ich wollte nun fragen, ob ich ein Anrecht auf Wohngeld habe?


    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte.


    Gruß
    Lukas

  • Hallo,


    allein hast Du keinen Anspruch auf Wohngeld, sondern nur zusammen mit allen anderen Bewohnern der Wohnung/des Hauses. Dementsprechend würde auch das Einkommen aller Personen angerechnet werden.


    Abgesehen davon werden Mietverhältnisse zwischen Verwandten in der gleichen Wohnung normalerweise nicht akzeptiert.


    Gruß!

  • und eigentlich hast Du in der Zeit des Zivildienstes auch keine Anspruch auf Unterhalt. Könnte sein, dass Dein Vater den einstellt und das wäre sogar rechtlich in Ordnung