Rückzahlung

  • Hallo,


    ich erhalte momentan Kindergeld. Zur Zeit schreibe ich an meiner Diplomarbeit und werde in diesem Jahr ca. 10100€ brutto verdienen. Steuerliche Abzüge hatte ich bisher noch nicht.
    Werde ich mit diesem Einkommen das bereits erhaltene Kindergeld zurück zahlen müssen, oder kann ich die Werbungskosten so hoch auslegen, das ich unter die Grenze von 7680€ komme?

  • Hallo,


    Zitat

    oder kann ich die Werbungskosten so hoch auslegen, das ich unter die Grenze von 7680€ komme?


    Du ja - aber ob das Amt dem folgt bezweifele ich. Erhöhte Werbungskosten müssen 1. im Detail nachgewiesen und 2. vom Finanzamt anerkannt sein.


    Gruß!

  • Das wird zwar knapp, aber es könnte grad noch so gehen.


    Du darfst bei der Berechnung der Grenze von 7.860 EUR die Sozialversicherungsbeiträge voll vom Bruttolohn abziehen (das wären schon mal ca. 1.900 EUR) und dann darfst Du noch Deine besonderen Ausbildungskosten abziehen ("Quasi"-Werbungskosten, allerdings keine Pauschale i.H.v. 920 EUR!!!), wie die Wege zur Arbeit, Wege zur Berufsschule, Bücher, Arbeitsmittel, Abschreibungen auf Laptop etc.)


    Das müsste doch passen, oder? ;-)
    Viel Glück!