Ptaktikum geson. Form der Ausbildung - Fördermöglichkeiten

  • Hallo,


    ich erläutere kurz meinen Fall und hoffe, dass mir einer weiterhelfen kann!


    Ich bin 21, mache seit 1 Oktober 2008 eine 3-Jährige Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann. Das Problem hierbei ist, ich habe keine stink normale Ausbildung gefunden - 3 Jahre lange gesucht, verschiedene Maßnahmen und Kollegs besucht, um doch noch eine Zukunft zu haben habe ich diese gesonderte Form der Ausbildung angefangen.


    Der Ausbildungsvertrag ist mit der Berufsakademie geschlossen und um praktische Erfahrungen sammeln zu können. Ich habe ein Praktikumsvertrag mit einem Betrieb für 3 Jahre. Dieser Bezahlt meine Schule (330 EURO) und zahlt mir eine Vergütung in Höhe von 120 EURO.


    Ich muss jeden morgen und abends jeweils 70 min mit der S-Bahn Fahren. Und der Fahrschein kostet 135 Euro. Ich wollte in die nähe des Betrieb umziehen, da ich 4 Tage dort bin und jeden Freitag in der Berufsakademie und jeden 2-ten Samstag auch. Kann ich den Umziehen und auf welche Förderung oder Unterstützung habe ich den Anspruch?


    Kann ich BaföG beantragen, wird dieser bewilligt in solchem Fall?!


    Ich hoffe jemand kann mir Helfen :mad: