habe ich auch anspruch - Erfüllung der Zeiten der Erwerbstätigkeit

  • hallo an alle,
    ich habe lange gesucht und viel gelesen, aber ich habe kein pasendes beispiel für meine situation gefunden. deshalb eröffne ich ein weiteres thema.


    meine situation:


    juli 2004 grundwehrdienst bis
    märz 2005


    arbeitslos?


    august2005 ausbildung bis
    januar 2009


    januar 2009 arbeiten bis
    august 2009


    in der zeit von märz bis august 2005 war ich arbeitslos, habe aber keine bezüge erhalten, weil ich keinen anspruch hatte.


    habe ich damit anspruch auf elternunabhägiges bafög? den zeitraum von 5 jahren "erwerbstätigkeit" kann ich ja nachweisen


    vielen dank im vorraus für eure antworten!


    gruß Two_Faces

  • Juli 04 - März 05 = 9 Monate
    März 05 - August 05 = 6 Monate (in März Überscheidung)
    August 05 - Januar 09 = 42 Monate (36 für Ausbildung werden anerkannt)
    Januar 09 - August 09 = 8 Monate


    Hierbei zählen nur die vollen Monate, also werden die teilweisen Monate, in denen sich eine Überscheidung ergibt, nicht angerechnet. Die Zeit der Arbeitslosigkeit wird auch nicht angerechnet, da du kein Arbeitslosengeld erhalten hast. Es bleiben also nur der Grundwehrdienst, die Ausbildung und deine Erwerbstätigkeit und damit erreichst du die Grenze von entweder 3 jährige Ausbildung + 3 Jahre Erwerbstätigkeit oder 5 Jahre Erwerbstätigkeit nicht, womit sich kein Anspruch auf elternunabhängiges BAföG ergibt. Wenn du BAföG erhälst, dann nur unter Berücksichtigung des elterlichen Einkommens.