BAföG Anrechnung auf die BG

  • Hallo,


    in einer Bedarfsgemeinschaft aus (unverheirateten) Eltern und Kindern bezieht ein Elternteil Schüler-BAföG. Die anderen Familienmitglieder erhalten Leistungen nach dem SGBII.


    Ist es korrekt, dass das BAföG in die Berechnung der SGBII-Leistungen mit einbezogen wird?


    Von 498 Euro werden rund 70 Euro als "überschwappendes Einkommen" auf den Rest der BG umgelegt. Dem BAföG-Empfänger werden 311 Euro und der Mietanteil von seinem BAföG zugestanden. Die Kosten der Krankenversicherung wurden gar nicht berücksichtigt.