BAföG für Privatschule mit 400€ Schulgeld

  • morgen erstmal ...also meine tochter 19 jahre hat fachabitur gemacht und nun bei einer privatschule eine lehrausbildung angeboten bekommen sprich sie müsst 400 euro bezahlen..die meinten sie könnte bafög beantragen nun meine frage ich habe das alleinige sorgerecht für meine 3 kinder und wir alle wohnen in unserem haus inwieweit hat mein kind nun chance bafög zu bekommen? wollen die auch verdienstnachweise von meinem exmann? wissen weder wo er wohnt noch was er macht :eek:

  • Um festzustellen, wie viel BAföG gezahlt wird, müsste man die Schulart wissen. Eine Privatschule kann auch mehrere Schulformen haben. Hierzu ein paar Anhaltspunkte: Schüler-BAföG


    Wenn deine Tochter die Voraussetzungen für das elternunabhängige BAföG nicht erfüllt, dann wird sowohl dein Einkommen als auch das Einkommen des Vaters mit einbezogen. Für 2009 sind die Steuerbescheide von 2007 maßgeblich.

  • also das wäre von edu.con privatschulcampus gmbh ich weiss ned ob euch das was sagt....das einkommen des vaters heisst? weil wir wissen nicht wo er wohnt und unterhalt zahlt er ja nun auch keinen für seine kinder smile...meine tochter hätte dann den abschluss als fachfraz für hotellerie und gastronomie ..ich weiss ned in welcher höhe sie bafög bekommen würde und wie es ausschaut mit fahrkosten weil 100 km hin zur schule und 100 zurück jeden tag...kann man diese auch beantragen? fragen über fragen ...menno will meinem kindi auch ned die chance nehmen in diesem beruf zu starten grmltz