Schüler BAföG bei Abitur - Umzug in WG - was ist mit Kindergeld?

  • Hallo. Ich mache mein Abi und bekomme schüler-bafög (455), Unterhalt(295) und Kindergeld(164).
    Das Kindergeld ging bisher auf das Konto meiner Mutter, welche davon meine Miete bezahlte. sie selbst ist ohne einkommen, bezieht auch kein harzt4.
    nun ist es so, dass ich evtl in eine sehr viel günstigere wg ziehen werde, wo ich nur noch 85 euro miete zu zahlen hätte. wa passiert dann mit dem restlichen kindergeld? darf sich das meine mutter behalten? bekomme ich es? bekomme ich weniger bafög? bekommt es mein unterhaltsleistender vater?? ich seh nicht durch. klärt mich mal bitte auf:) lg, anne

  • Du wohnst nicht mehr zuhause obwohl deine mutter von hartz4 lebt? darf ich fragen unter welchen Argumentationspunkten du ausziehen durftest? Und wieso bekommst du Unterhalt und BAfoeG?

  • is bisschen kompliziert, der sachverhalt. schwierig hier zu erklären. meine mom lebt auf jeden fall seit sehr vielen jahren vom ersparten. also kann ich von ihr das restliche kindergeld (abzg der miete) einforderung?! und es gilt nicht als "einkommen" was im bafög antrag irgendwo angegeben werden muss?! na gut....danke auf jeden fall:)