Anpruch auf Kindergeld wenn ich ein halbes jahr im Ausland bin

  • Hallo!


    Ich habe meinen Zivildienst absolviert und seit dem (2-3 Monate) kein kindergeld mehr erhalten. (hab mich nicht drum gekümmert leider)
    Nun will ich für ein halbes Jahr nach Australien (work-and-travel)und dann zum Sommersemester in Deutschland studieren.


    Gibt es eine Möglichkeit bis zum Sommersemester noch Kindergeld zu bekommen?

  • Nein, gibt es nicht, da du, wenn du ein "work-and-travel" in Deutschland machen würdest, auch kein Kindergeld bekommen würdest. Über das 18. Lebensjahr hinaus wird Kindergeld nur gezahlt, wenn sich das Kind in Ausbildung befindet.

  • Aber versteh ich das jetzt richtig,


    wenn ich kein Zivi gemacht hätte und mit das wärendt der Zeit nicht gestrichen worden wäre hätte mich auch niemand gefragt und ich hätte es die ganze Zeit beziehen können?

  • Es ist aber so, dass Kindergeld nur bis zum 18. Lebensjahr gezahlt wird. Es wird verlängert, wenn sich das Kind in Ausbildung befinden, und zwar bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres. Würdest du dich also die ganze Zeit in Ausbildung befinden, über das 25. Lebensjahr hinaus, so würdest du Kindergeld bekommen bis 25. Lebensjahr + Zeit des Zivi.

  • Aber versteh ich das jetzt richtig, wenn ich kein Zivi gemacht hätte und mit das wärendt der Zeit nicht gestrichen worden wäre hätte mich auch niemand gefragt und ich hätte es die ganze Zeit beziehen können?


    Das verstehst du falsch. Auch wenn du durchgehend Kindergeld bezogen hättest, hättest du der Familienkasse regelmäßig das Vorliegen der Anspruchsvoraussetzung (siehe hierzu § 32 Abs. 4 EStG) nachweisen müssen.


    Ab dem Zeitpunkt, wo du dich für das Sommersemester bewirbst, können deine Eltern wieder Kindergeld beantragen.