BAföG will für Julo nicht zahlen...

  • Hallo, ich habe das folgende Problem. Ich mache eine 2 jährige Ausbildung zu Gestaltungstechnische Assistenz, Schwerpunkt: Screen/Design. Jetzt ist das erste Jahr vorbei und ich habe Sommerferien. Nun habe ich aber voll vergessen einen "Wiederholungsantrag" zu stellen. Jetzt hat mir BAföG das Geld für Juli nicht überwiesen. Ich war vorgestern dort und habe den Antrag abgegeben. Gesagt wurde mir dort, dass ich "Pech gehabt" habe! Nun die Frage: eigentlich müssen die mir doch das Geld seit dem Monat überweisen, in dem ich den Antrag abgegeben habe und da ich das am ca. 6 Juli abgegeben habe, müssten die mir doch trotzdem das Geld überweisen, auch evtl. mit Verspätung?! Außerdem war denen von Anfang an klar, dass die Ausbildung 2 Jahre geht und noch vor Beginn dieser habe ich eine Schulbescheinigung abgegeben wo das auch drinn stand!


    Bitte um evtl. Hilfe!


    Danke im Voraus an alle, die sich für mich Zeit nehmen!

  • Ja, der Antrag zählt ab dem Monat, in dem er eingereicht wurde. Das Problem welches du jetzt möglicherweise hast, dadurch dass du den Folgeantrag nicht rechtzeitig gestellt hast, dass du jetzt ein paar Wochen ohne Geld auskommen musst;)


    Die Schulbescheinigung hat damit nichts zu tun. Es wird immer nur für 12 Monate gefördert, auch wenn in der Schulbescheinigung etwas anderes steht...dann musst du halt nach einem Jahr den Folgeantrag stellen.