Habe ich Anspruch auf Wohngeld bei Studium?

  • Hallo,


    erst mal zu meinem Sachverhalt.


    Letztes Jahr im August haben sich meine Eltern getrennt. Meine Mutter ist zum 1.8.09 ausgezogen. Und müdnlich war mit meinem Vater vereinbart gewesen dass ich bei ihm trotz allem weiterhin wohne. Doch nach 5 Tagen wurde ich sozusagen rausgeschmissen (ohne jegliche Voranmeldung) und wohnte dann bei meiner Mutter auf der Couch. Jetzt wohne ich bei meiner OMA.


    Da hab ich noch meinen Zivildienst bis März 09 abgeleistet.
    Jetzt ab Oktober 09 will ich studieren gehen und wollte jetzt wissen ob ich Ansrpcuh auf Wohngeld habe?


    Ich bekomme monatlich ca.400 Euro Unterhalt von meinem Vater (Ist an der Pfendungsgrenze bei 1100 Euro, ist jetzt in der APG....mehr wie 400 euro bekomm ich nicht ). und mein Kindergeld von 164 Euro. Meine Mutter kann mir nichts geben da sie nichts mehr hat... Also hab ich ca 560 Euro monatlich.


    Also müsste ich doch WOhngeld bekommen? ODer?



    Danke schon mal für eure Antworten.

  • Wenn du kein BAföG beantragen willst, spielt das keine Rolle. Du hast dem Grunde nach Anspruch auf BAföG, damit wird kein Wohngeld gewährt. Dies gilt auch, wenn du nur keins bekommst, weil dein Vater zu viel verdient.


    Soweit ich weiß, schmälert BAföG den Unterhalt, aber nicht der Unterhalt das BAföG.

  • mhh... ist halt nun mal so.. ich will ja haben dass mein vater so viel wie möglich zahlt... dann hol ich doch lieber alles von ihm anstatt ein kredit mir zu holen.... maja... verzwickt...bin mit ihm ja verstritten etc.. will also nicht dass er dann weniger zahlt.. dann muss ich einen KFW Studienkredit holen. wobei das ja auch abhängig ist ob ich die klausuren bestehe oder nicht?falls ich ma durch eine durchfallen würde, würde die auszahlung dann direkt gestoppt?
    bei bafög bekomm ich da das ganze studium finanziert? Nachweise muss ich aber auch vorzeigen???

  • Der Studienkredit ist nicht direkt so, dass wenn du etwas nicht bestehst, sofort alles eingestellt wird. Du solltest aber schon zusehen, dass das Studium in geregelten Bahnen läuft.


    Mit dem BAföG bekommst du einen Bedarfssatz und nicht das "ganze Studium finanziert". Den Bedarf kannst du dir hier anschauen: http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/bafoeg/bedarf.html unter "Studium an Hochschulen (Universitäten), Akademien und Höheren Fachschulen"

  • eijo klar.. meine regelstudienzeit ist 6 Semester....
    aber wann kann die KFW bank den kredit fristlos kündigen oder die monatliche AUszahlung stoppen??


    Bafög käme dann nicht in Frage.. habe mich informiert.. zu weng und wird mit dem unterhalt verrechnet...