Sparkonto - Vermögensfreibetrag?

  • Ich habe 2 Konten, auf dem einen sind um die 2000 Euro drauf und auf dem anderen, dem Sparkonto, waren über 3300 drauf. Jetzt habe ich die 3300 Euro von dem Sparkonto abgehoben und es sind noch um die 40 Euro drauf, damit das Bafög nicht davon beeinflusst wird. Jetzt hab ich mich aber hier ein wenig umgeschaut und befürchte, dass ich damit Probleme bekommen könnte, da es ja schon seltsam ist, wenn ich kurz bevor ich Bafög beantrage so eine Summe abhebe. Können sie mir denn irgendwas nachweisen oder Nachfragen? Ich kann das Geld ja schließlich auch für einen Uraub und meinen Laptop ausgegeben haben oder einen Teil davon Schulden abbezahlt haben. Zählt denn nur der Kontostand oder muss ich nachweisen, für was ich das Geld ausgegeben habe? Was kommt da auf mich zu?


    Danke schonmal für Eure Hilfe!

  • Wenn du kurz vor Antrag so viel Geld abgehoben hast, musst du auch nachweisen, wofür es ausgegeben wurde. Hier wird das Amt sicherlich nachfragen, wobei du nur knapp hinter der Grenze warst. Der Vermögensfreibetrag liegt bei 5.200 € (§ 29 BAföG). Der Betrag, der diese 5.200€ übersteigt, wird durch die Förderungsdauer geteilt und so monatlich angerechnet.

  • Vielen Dank! Ab was für einem Betrag fragen sie denn erfahrungsgemäß nach? Muss ich 200 Euro schon nachweisen können?
    Ich hab noch 3 andere fragen:
    Was soll man bei Barvermögen angeben, ich meine das können sie ja nicht nachforschen ob ich jetzt daheim hunderte von Euros hab, und ich mein ein paar Euro hat man ja immer bar daheim.
    Ab was für einem Wert soll man "Vermögensgegenstände" angeben, zählen Laptop etc auch schon?
    Ich hab noch ein Konto in GB, zur Zeit ist eh nichts drauf, aber muss man das auch im angeben, oder zählen nur deutsch Konten?


    Vielen Dank!

  • Du wirst 200€ sicherlich nicht nachweisen müssen. Wenn du aber 1 Tag vor Antrag dein Vermögen halbierst, wird das schon Fragen aufwerfen;) Auch wirst du Gegenstände wie Laptop, TV etc. nicht angeben müssen.


    Prinzipiell ist es aber so, dass du schon deine Kontoguthaben, Barvermögen etc. angeben musst.


    Das lässt sich so pauschal nicht sagen, was man angeben muss. Dinge des täglichen Bedarfs werden aber nicht verlangt.


    Zitat


    oder zählen nur deutsch Konten?


    Ist das ne ernst gemeinte Frage???:D:D:D