Student (Bafög) in BG mit Eltern

  • Hallo,
    Ich will bald studieren und Bafög beziehen.
    Ich wohne bei meinen Eltern in einer Bedarfsgemeinschaft und wir beziehen Wohngeld.


    Nun meine Fragen: Bekommen wir weniger Wohngeld sobald ich Bafög bekomme bzw. habe ich in einer Bedarfsgemeinschaft überhaupt ein Anrecht auf mein Wohngeldanteil?


    Zweite Frage: Hat es einen negativen Effekt auf unsere Bedarfsgemeinschaft, wenn ich während dem Studium noch einen 400€-Job ausübe?


    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Pikary ()

  • Ja, es wird weniger Wohngeld gezahlt, da ja ein zu berücksichtigendes Haushaltsmitglied (Du) aus der Haushaltsgemeinschaft raus sind. Damit wird auch das zu berücksichtigende Einkommen geändert, da du auch wieder rausfällst, dein Einkommen hat also keine Auswirkungen.

  • hallo,


    da muss ich aber teilweise widersprechen...
    Das Wohngeld wird zwar tatsächlich weniger, du wirst aber nicht aus der Bedarfsgemeinschaft rausgenommen.
    Dein Einkommen wird dem Familieneinkommen mit angerechnet.
    Also den 400 €-Job und ein Teil deines BAfög-Zuschusses.