Zweite Ausbildung(Dual) und Wg

  • Hallo liebe Leute,


    bei mir sieht es wie so aus:


    Ich habe eine Ausbildung(schulisch) hinter mir.
    Momentan befinde ich mich in meiner zweiten Ausbildung neben der ich noch berufbegleitend studiere.


    Ich teile mir mit 2 Mitbewohnern (einer in exakt der gleichen Situation wie ich) eine WG(91,5 m²). Kaltmiete 720 betriebskosten 133 und 213 Energie macht 1066€ insgesamt. Mein einkommen liegt bei ca 10790(brutto) im Jahr. Dazu bekomme ich noch von den leiben Eltern 154€ im Monat(Kindergeld).


    Der Mietvertrag wird demnächste neu aufgesetzt da die WG etwas gemischt wird(einer raus ein anderer rein). Im Vertrag sind jeweil die Mieter + ein Elternteil angeführt.


    Nun die eigentliche Frage bin ich Wohngeldberechtigt :-D

  • Ob du Wohngeld beantragen kannst, hängt davon ab, ob dein duales Studium auch bafögförderungsfähig ist. Wenn es das ist, wird es kein Wohngeld geben. Auch wenn du Anspruch hast, du aber keine BAföG bekommst, weil dein Einkommen zu hoch ist, gilt das als "dem Grunde nach anspruchsberechtigt" und schließt Wohngeld aus.