Hilfe bei Wohngeld berechnung

  • Bitte, liebe Leute!!!
    Wer kann mir bei Wohngeld berechnung helfen? Habe ich eine Möglichkeit was zu bekommen von ALG 2?
    Alleinstehende Mama mit einem Kind (2 Jahre Alt)
    2-zi Wohnung ´mit 50,2 Quadratmeter. KM 380 €, WM 120€. Perfekte Lage (Bahnhof 5 min.und verbindung in alle Richtungen jede 20-30 min, einkaufsmöglichkeiten ohne Auto, Kindergarten), neues Haus, Balkon, Keller, Abstellräume, inkl. Aufzug, inkl. Tiefgarage, separate Küche und grosses Bad. Bei der zuständigen Agentur für Arbeit haben mir nach niedrigste Mietpreisen gerechnet ( WM - 6,43€ pro m.). Und nach dem wollten mir keine verbindliche Auskunft geben. Ich habe jetz 80meter Wohnung und zahle mehr als 700 € WM. Wir trennen uns mit meinem Man, ziehe raus, und auf 0 gebliben. Mein ex-man will nicht hören und nicht unterhalten.
    Danke im voraus!
    Elena.

  • erst einmal ist dein mann zum unterhalt verpflichtet, sowohl für dich als auch deine kinder, zur not muss das eingeklagt werden.


    wenn du leistungen nach alg 2 bekommst, bekommst du zusätzlich kein wohngeld mehr, da der bedarf mit alg 2 gedeckt ist.


    zur angemessenheit der wohnung:


    Zitat


    Als eine angemessen große Wohnung betrachtet die Agentur für Arbeit für eine Person mit 45 m². Diese erhöht sich um jede weitere im Bedarfshaushalt lebende Person um 15 m², wobei Säuglinge nicht als "Person" gelten.


    die Miethöhe ergibt sich aus dem Mietspiegel des jeweiligen Ortes.