BAföG für schulische Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin

  • Hallo.


    Ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe :o.


    Ich bin 19Jahre alt,mache zur Zeit Fsj.


    Ab nach den Sommerferien ( 6.8 ) mache ich eine schulische Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin.


    Meine Frage ist hab ich das recht auf bafög? Grob erläutert:


    -Habe keine Rücklagen
    -Eltern getrennt
    -Vater neu verheiratet (Frau noch im Mutterschaftsurlaub), 2 minderjährige Kinder (im Kiga.Alter und Grundschulalter)
    -Mutter ungelernte Kraft, verdient netto unter 1000euro (so bei 950euro vllt.)
    -Lebenspartner von meiner Mutter ( sind nicht verheiratet) muss auch an sein Kind zahlen UND ich weiß nicht ob auch noch an Ex Frau.


    Insg. sieht das doch so aus dass mir etwas zustehen könnte?!Wäre jetzt auch mein Erstantrag.


    Könntet ihr mir Statements dazu geben?


    Danke schonmal:)


    S.
    -Vater isz Einzelhandelskaufmann verdient ca. vllt. 1300Euro