Frage zum Gesamtbedarf und Kindergeld

  • Hallo werte Foren Stöberer ,


    ich habe Fragen zum Bafög Bescheid, und zwar genauer gesagt zu dem Feld 28 und 33 (Gesamtbedarf und Gesamtbetrag). BaföG bekomm ich ja scheins laut Feld 63 nicht :(


    anbei der relevante Ausschnitt


    http://www.bilder-space.de/show.php?file=19.06zJ9RY4d2EtMD4I7.JPG


    Ok, und zwar hab ich folgendes anliegen.


    Was bedeutet dieser Betrag von 584 €?
    Ist das mein Gesamtbedarf?
    Weil nach der Düsseldorfer Tabelle sollten ja 640 € Bedarf für einen Studierenden sein ( 21 Jahre).
    Ist dieser sog. Gesamtbetrag von 584 € inkl den 164€ kindergeld?
    Oder
    Ist das das Geld das ich von meinem Vater bekommen müsste + Kindergeld?
    Mein Vater zahlt mir nämlich derzeit nur 430 € unterhalt, sowie kindergeld und nochn bisschen unterhalt von meiner mutti, damit ich dann auf die 640 € komm.
    Eltern sind geschieden, Vater neu verheiratet.


    Wäre um Hilfe sehr dankbar.


    Mfg Venshu

  • Diese 584€ sind dein Bedarf (Gesamtbedarf), der sich nach BAföG ergibt. Diese Zahl hat nichts mit deinem Unterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle oder dem Kindergeld zu tun.


    Es ist nicht das Geld, was du von deinem Vater bekommen müsstest. Unterhaltsanspruch hast du nur auf den, der sich aus der Düsseldorfer Tabelle ergibt. Entweder bei Volljährigen, die im Haushalt der Eltern leben nach der 4. Einkommensstufe oder bei auswärtiger Unterbringung auf 640€. Wenn du weniger Unterhalt bekommst, als der Bedarf beim BAföG, dann können dir deine Eltern mehr Unterhalt zahlen, müssen aber nicht. Beide Eltern sind verpflichtet, den Unterhalt als Barunterhalt zu leisten, können dir aber auch Unterhalt in Form von Kost und Logis anbieten.


    Klausi