21-jähriger FOS-Schüler eigene Wohnung! Wie viel Unterhalt?

  • Hi,
    also meine Mutter hat mich schon vor drei Jahren zu Hause "ausgezogen" :p


    Habe seit dem bei meinen Großeltern gelebt.


    Allerdings will ich mir jetzt eine eigene Wohnung nehmen und habe erfahren das meine Mutter mir gegenüber unterhaltspflichtig ist.


    Der Fall ist der Folgende:


    Laut Bafög-Rechner würde ich nur 75€ monatlich bekommen da meine Mutter angeblich zu viel verdient.


    Mein Vater empfängt Hartz IV.


    Wer ist mir mit wie viel Unterhalt verpflichtet und kann das mit dem Bafög sein?


    Freue mich auf schnelle Antworten und danke schonmal im Vorraus für Eure Hilfe!


    Viele liebe Grüße,


    Philipp

  • Beide Eltern sind im Verhältnis ihrer Einkommen zueinander zu Barunterhalt verpflichtet, da du schon volljährig bist. Der Unterhalt richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle: http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/recht/unterhalt/duesseldorfer-tabelle.html


    Jedoch hat ein volljähriger Schüler/ Student/ Auszubildender, der nicht mehr bei seinen Eltern wohnt, einen Unterhaltsbedarf von 640€ monatlich. Dieser ist ebenfalls von den Eltern im Verhältnis ihrer Einkommen aufzubringen.

  • Nein, nicht weil dein Vater Grundsicherung erhält, sondern weil er seinen Selbstbehalt von 1100€ nicht überschreitet. Die 640€ sind dein Unterhaltsbedarf. Diesen kann deine Mutter also auch nur in voller Höhe zahlen, wenn ihr eigener Selbstbehalt von 1100€ nicht unetrschreitet wird. Ihr bereinigtes Nettoeinkommen muss also mindetsens 1740€.


    Klausi