Anrechnung Bafög der Tochter auf Familieneinkommen

  • Folgende Situation:


    Ich bin alleinerziehende Mama, 1 Tochter (18), 1 Sohn (7)


    Einkommen:


    Erwerbseinkommen
    Wohngeld
    Kindergeld
    Halbwaisenrente für die Tochter


    Meine Tochter wird nun ab August die Erzieherinnenschule besuchen.
    Diese wird Bafög gefördert, sie wird (telefonisch bestätigt) Schülerbafög erhalten.


    Das Wohngeldamt sagt, dass das Bafög meiner Tochter auf das Wohngeld angerechnet wird.


    Das macht mir etwas Sorgen, weil ich Angst habe, dass mir das Wohngeld komplett wegfällt deswegen.
    Wir müssen aber z.B schon 80 Euro Fahrkarte zahlen.


    Fragen:


    Weiß jemand, inwiefern das Bafög auf unser Wohngeld angerechnet wird?
    Gibt es Absetz oder Freibeträge, die man vom Bafög abziehen kann? (z.B die Fahrkarte)


    Wird ihre Halbwaisenrente (85 Euro) auf das Bafög angerechnet?



    Es wird noch bis September dauern bis ich die Anträge durch habe und bis dahin wäre es schön, wenn ich ein wenig Klarheit hätte, wie es für uns weiter geht.


    Ich lebe insgesamt gerade an der Hartz 4 Grenze, hätte dies beantragen können (mein Wohngeld ist etwa 20 weniger, als wenn ich ALG 2 hätte), ich wollte das aber wegen der ganzen Repräsalien nicht. Noch weniger Einkommen wäre allerdings schlimm.

  • Inzwischen habe ich eine Stelle im WoGG gefunden, die besagt, dass das als Zuschuss gezahlte Bafög zur Hälfte beim Wohngeld der Familie angerechnet wird.
    Halbwaisenrente wird bis 120 Euro nicht angerechnet.


    Fragen beantwortet.