2 mal Bafög möglich?

  • Hallo,


    ich habe eine Frage zum Bafög-Anspruch. Kann ich ein zweites mal Bafög beantragen? Ich hatte eine schulische medizinische Ausbildung wo das erste Ausbildungsjahr mit Schulgeld verbunden war...da hatte ich das Mindest-Bafög(keine Ahnung welches das war) waren um die 195euro.Muß ich auch glaube nicht zurück zahlen.


    Jetzt habe ich nochmal vor ,1 jahr die Fachhochschulreife nachzuholen. Habe auch schon die Zusage für die Schule. Kann man für das eine Jahr nochmal Bafög beantragen?

  • War die erste Ausbildung denn eine mindestens dreijährige berufsqualifizeirende Ausbildung?


    Wenn ja, dann kannst du für die Fachhochschulreife (Zweiter Bildungsweg) BAföG beantragen sowie für ein daran anhängendes Studium.


    Klausi

  • nein,dass war eine 2jährige Berufsausbildung...


    Was heißt zweiter Bildungsweg? Ist eine Schule wo auch 16 jährige nach der Realschule z.b. hin können. Also keine Abendschule,Fernkurs,etc...

  • Grüße...


    Ich hab jetzt den Schulplatz für die Fachoberschule(1 Jährig)


    Ich geh am Montag aufs Bafögamt. Über Tipps und Antworten würde ich mich freuen. Ich muß das Jahr ja von was leben,deswegen ist Bafög meine einzige Chance.


    Nochmal ein paar Eckdaten:


    eine zwei jährige ausbildung,wo ich das erste Ausbildungsjahr Bafög(Ungefähr 190eur) monatlich bezogen habe.


    Jetzt will ich ein Jahr auf eine Fachoberschule gehen.Ist nochmal was möglich?

  • ja ist möglich allerdings abhängig vom Einkommen Deiner Eltern
    nimm am besten schon den Steuerbescheid von 2007 der Eltern mti zum Amt, die können dann eine Probeberechnung machen, damit Du in etwa weisst mit wie viel Du rechnen kannst.

  • Steuerbescheid von 2007? Liegt das immer 2 Jahre zurück?


    Ich hat ja damals nicht sehr viel bekommen,Bafög 190euro was ich eigentlich nicht zurück zahlen muß.


    Ist jetzt evtl. mehr drin? Also das volle Bafög für ein Jahr oder wird das für eine Schule auch nicht höher ausfallen? Fragen über Fragen,sorry:-)

  • Gibt es eigentlich noch eine andere Möglichkeit für ein Schuljahr an ner Fachoberschule Geld zu beantragen?


    Wenn ich jetzt angenommen wieder anspruch auf 190euro hätte,ist das natürlich nicht viel zum leben..

  • Jungens habt ihr noch eine Idee wie man mindestens 400euro im Monat haben kann...


    Klar kann ich arbeiten nebenbei,aber ich muß mich ja auch hauptsächlich ein jahr auf die Schule konzentrieren.


    Gibt es noch andere Möglichkeiten förderungen zu bekommen?


    Wie sieht das aus wenn man eine Wohnung bezahlen muß,kann man da mehr bafög bekommen?

  • Nein, es gibt keine weiteren Möglichkeiten, Geld für die Fachoberschule zu beantragen. Der Steuerbescheid von vor 2 Jahren ist maßgeblich, es sei denn, dass Einkommen deiner Eltern hat sich so stark verändert, dass das aktuelle Jahr herangezogen werden muss.


    Wenn du eine Wohnung bezahlen musst, bekommt du einen höheren BAföG Satz für auswärtig untergebrachte Schüler sowie einen Zuschlag zu den Mietkosten, siehe auch hier:Schüler-BAföG.


    Klausi